/ Kursdetails

18W5200 Hygieneregeln beim Umgang mit Lebensmitteln - eine praxisbezogene Folgebelehrung für lebensmittelverarbeitende Betriebe und für die Gastronomie vor Ort in Ihrem Betrieb

Zeitraum Termin individuell vereinbar
Kursgebühr 75,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Michael Kutscheidt

Bei der Herstellung oder Verarbeitung von Lebensmitteln und deren Vertrieb gelten Hygieneregeln für das Personal, das Produkt und den gesamten Prozess von der Herstellung bis zum Endverbraucher.
Vermittelt wird in diesem Zusammenhang Basiswissen über Mikroorganismen und häufige Wege der Kontamination. Es wird aufgezeigt, welche Hygienemaßnahmen greifen müssen und wie sie kontrolliert werden können. Auf den richtigen, für den Anwender gefahrlosen Einsatz von Reinigungsmittel wird eingegangen.
Ziel des Kurses ist, die Notwendigkeit des verantwortungsvollen Umgangs mit Lebensmittel bewusst zu machen, damit es zu keinen Infektionskrankheiten kommt.
Die Folgebelehrung basiert auf einer Erstbelehrung nach dem Infektionsschutzgesetzt §42 und §43, die Voraussetzung für die Arbeitsaufnahme in lebensmittelverarbeitenden Betrieben ist.
Der Kursleiter kommt auch zu Ihrer Belegschaft in den Betrieb.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Rathaus

Rathausplatz 1
90522 Oberasbach