Orte des UNESCO-Weltkulturerbes in Mähren


4-tägige Studienreise vom 13. bis 16.09.2018

Mähren (tschechisch Morava; lateinisch Moravia) ist nach dem Fluss March benannt, der von Nord nach Süd durch das Land fließt und in Österreich in die Donau mündet. Im Osten und Süd-Osten des Landes gelegen, ist Mähren eines der drei historischen  Länder Tschechiens (neben Böhmen und Österreichisch-Schlesien bzw. Tschechisch-Schlesien).
Südmähren ist für seinen Weinbau und die mährische Volksmusik (u.a. Cimbalmusik) bekannt.  Im Norden Mährens befinden sich großartige Naturschutzgebiete sowie  viele Schlösser und Burgen. Die größten Städte sind Brno (Brünn), Ostrava (liegt teilweise in Schlesien), Olomouc und Zlín.

Im Preis enthaltene Leistungen: 
- Fahrt mit einem modernen Reisebus mit Klimaanlage, Bordküche, WC, DVD mit dem Busunternehmen Harald Meier, 91622 Unternbibert. 
- 3 x Übernachtung mit  Frühstücksbuffet
 in einem 4-Sterne Hotel in Zentrum von Brünn (Bad/Dusche, WC, Klimaanlage, SAT-TV, Minibar, WLAN in jedem Zimmer), freie Nutzung der Sauna und der Fitness-Räume
- 3 x Abendessen (3 Gänge) 
- Ortstaxen 
- Stadtführung in Brünn 
- Deutschsprachige Reiseleitung (am 2. und 3. Tag) 
- Stadtrundgänge lt. Programm 
- Eintritte: Kapuzinergruft, Schloss Lednice, Schlossgarten Kromeriz, St. Nepomuk Kirche 
- Weinprobe 
- Insolvenzversicherung 
Reiseleitung: Annemarie Heinz 
Reisepreis p/Person im DZ: 437,- € Einzelzimmerzuschlag: 60 ,- € 
Mindestteilnehmeranzahl: 20 
Anmeldeschluss: 10. August 2018. Spätere Anmeldung auf Anfrage. 

Anmeldungen: VHS Oberasbach, Rathausplatz 1, 90522 Oberasbach, Tel.: 0911/ 9691- 148 oder bei der Reiseveranstalterin
Veranstalter im Sinne des Reiserechts § 651a BGB ist Ewa Borowska-Gryc, Herbststr. 23B, 90513 Zirndorf, Tel. 0911 96 16 118, Fax: 0911/9616119, ewa@gryc.de. Es gelten die Geschäftsbedingungen des Veranstalters, denen mit Anmeldung zur Reise zugestimmt wird. Die VHS wird Anzahlungen oder den vollen Preis erst nach der Aushändigung einer Buchungsbestätigung und eines Sicherungsscheines des Reiseveranstalters oder nach dem Ende der Reise im Lastschriftverfahren einziehen.

Nähere Informationen siehe auch Kurs 18S1201
 


Zurück